Camping plus im Oldenburger Münsterland

Aktiv- und Natururlaub im Oldenburger Münsterland

Camping mit Mehrwert, vor allem für Menschen, die ihren Urlaub gern aktiv gestalten, das bieten gleich mehrere Plätze im Oldenburger Münsterland. Das wohl ungewöhnlichste Nachtlager hängt an drei kräftigen Gurten im Barfußpark Harkebrügge.

  • Es sind drei Baumzelte, die jeweils zwei Meter über dem Waldboden schweben und Platz für mehrere Personen bieten. Der Gast muss nur Taschenlampe, Isomatte, Schlafsack, ein wenig Verpflegung und natürlich Lust auf ein kleines Abenteuer mitbringen. Bei gutem Wetter kann er nachts sogar das Dach abnehmen. Und tagsüber dann seinen Füßen Gutes tun – bei einem Rundgang durch den Barfußpark, einem der größten in Norddeutschland mit 50 Stationen.
  • Wer lieber am Wasser zeltet, sich aber nicht damit begnügen will, auf See oder Talsperre hinauszuschauen, der kann seinen Campingplatz auch ganz nach favorisierter Sportart wählen. Beliebt bei Hobby- und Sporttauchern ist der Campingplatz am Heidesee Holdorf. Hier können Urlauber mit Unterwassererfahrung im wahrsten Sinne des Wortes abtauchen. Auf dem Grund des Sees, in bis zu 14 Metern Tiefe, finden sie eine Tauchplattform sowie zwei Schiffs- und ein Autowrack. Man kann im Heidesee natürlich auch einfach nur schwimmen.
  • Für Kletterfreunde ist wiederum der Campingplatz Wilken an der Thülsfelder Talsperre erste Wahl, befindet sich doch der Kletterwald Nord mit mehr als 100 Kletterelementen in unmittelbarer Nachbarschaft. Das Naturschutzgebiet an der Thülsfelder Talsperre bietet sich außerdem für Wanderungen oder Radtouren an.

  • Ebenfalls ein hervorragendes Basislager für bewegungslustige Naturfreunde ist der Campingplatz Hartensbergsee in Goldenstedt. Mit dem landschaftlich abwechslungsreichen Huntetal, den Großsteingräbern von Visbek und dem Goldenstedter Moor liegen gleich mehrere reizvolle Ziele in näherer Umgebung. Und weil sich so ein Moor schlecht per Fahrrad erkunden lässt, startet derzeit beim „Haus im Moor“ des Naturschutz- und Informationszentrums NIZ Goldenstedt täglich um 15 Uhr eine Moorbahn.

Weitere Infos beim Verbund Oldenburger Münsterland (04441/95650, www.oldenburger-muensterland.de).

 

 

 

Baumzelte im Barfußpark Harkebrügge. Foto: Marcel MammenSie schweben zwei Meter über dem Waldboden schweben und bieten mehreren Personen Platz. Foto: Jacqueline Alice SchoonTaucher am Heidesee Holdorf. Foto: Nina BahlmannDer Heidesee, mitten im Grünen. Foto: Nina BahlmannAuf dem Grund des Sees liegen eine Tauchplattform sowie zwei Schiffswracks und ein Auto. Foto: Nina Bahlmann