„Genesis Classic“, Rudelsingen, Kleinkunst und andere Attraktionen

WHV_Touristik_schoener_ausflug

Alte, mit viel Liebe zum Detail erbaute Gebäude haben etwas Magisches. Sogar das Entwässerungswerk in WHV, das von 1903 bis 1975 Wasser aus dem Inland in den Jadebusen pumpte. Am 6. August 1976 begann für dieses Pumpwerk eine neue Zeit als Kulturzentrum.

Gute, abwechslungsreiche Programme und angesagte Künstler machen das Pumpwerk übers ganze Jahr attraktiv für Gäste aus Nordwestdeutschland. Mit einem Klick geht´s zum Programm.

Künstler, Bands und Orchester, bei denen man von vornherein weiß, dass sie tausende Besucher anziehen, treten in der Stadthalle auf. Max Raabe, Montserrat Caballé, die Pepe Lienhard Band, Ina Müller, Sascha Gremmel und andere sind nicht nur einmal hier aufgetreten.

Foto: Björn Lübbe (WHV)