„Reihen – Drehen – Spiegeln“ Ornament und Kunst

felto bei schoener_ausflug

Bis zum  21. August präsentiert die die felto – Filzwelt Soltau die Ausstellung „Reihen – Drehen – Spiegeln“ Ornament und Kunst.

Zu sehen sind Aquarelle und Ölbilder der Bremer Künstlerin Susanne Bollenhagen.

Ornamentik ist eine in allen Kulturen entwickelte Weltkunst. Sie erscheint uns gemalt, textil gestaltet und skulptural. Muster und Ornamente sind über ihre schmückende Funktion hinaus Träger von Symbolik und Botschaften.
Susanne Bollenhagen beschäftigt sich seit 25 Jahren mit dem Thema Ornamentik. Dabei greift sie auf historische Vorbilder zurück und entwickelt eigene Ornamente aus den Systematiken der Geometrie.

Anlässlich der Ausstellungseröffnung findet am 3. Juni um 18:30 Uhr eine Vernissage in der Galerie der felto – Filzwelt statt. Dabei wird Susanne Bollenhagen in lockerer Runde verschiedene Aspekte der Ornamentik erklären. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Susanne Bollenhagen, die bereits im Jahr 2015 Gast der Soltauer Künstlerwohnung war, wird auch im Juli 2016 dort zu Gast sein: „Ich freue mich auf das Gespräch mit den Soltauern und auf meinen Aufenthalt in dieser schönen Stadt, die ich schon letztes Jahr kennen gelernt habe. Und ich möchte auch an meinen Vortrag von letztem Jahr anknüpfen, bei dem die Soltauer Interesse gezeigt haben, originale Arbeiten von mir zu sehen. Das ist nun in der Ausstellung in der Filzwelt möglich.“

Während der Ausstellung finden zwei Workshops mit der Künstlerin statt: Ein Ornamentspaziergang durch Soltau am 6. Juli und ein Filzworkshop zum Thema Ornamentik am 16. Juli. Weitere Informationen dazu finden sich in der Rubrik Veranstaltungen auf www.filzwelt-soltau.de.