Filz und Farbe

Die Malgruppe der Tumor(e)hilfe Soltau hat sich in jüngster Zeit intensiv mit dem Material Filz beschäftigt. Die daraus entstandenen Arbeiten zeigt die Gruppe in der Ausstellung „Filz und Farbe“ bis zum 23. November in der Galerie der felto – Filzwelt in Soltau.

In der Malgruppe der Tumor(e)hilfe (2005 gegründet) kommen Menschen mit Krebserkrankungen zusammen und Menschen, deren Angehörige an Krebs erkrankt sind. Sie haben dabei die Möglichkeit, sich mit  Betroffenen in ähnlicher Lage auszutauschen. Gemalt wird ganz frei nach Stimmungslage in verschiedenen Techniken, unter Anleitung von Gruppenleiterin  Helga Therkorn.

Die Ausstellung „Filz und Farbe“ zeigt ausdruckstarke Collagen dieser beiden Materialien. Ergänzt werden die Collagen durch Werke in den Techniken Aquarell, Kreide, Kohle, Tempera und Acrylkleister.

Die Ausstellung bietet ein vielfältiges Begleitprogramm: Die Malgruppe der Tumor(e)hilfe wird an verschiedenen Terminen Freitags von 14.30 bis 17 Uhr in der Galerie der Filzwelt malen. Sie freut sich auf alle interessierten Besucher, die der Gruppe dabei über die Schulter schauen wollen.

Außerdem findet am 7. Oktober um 19 Uhr in der Galerie der Filzwelt ein Vortrag von Dr. Albrecht Werner zu dem Thema „Malen bei Krebs“ statt. Dort können die Bilder anschließend auch betrachtet werden.

Kreativ wird es bei einem Workshop am 26. Oktober. Unter der Leitung von Helga Therkorn und der Filzpädagogin Angelika Bonas werden dort kleine Collagen aus Filz und Farbe entstehen.

Foto: Tumorgruppe Soltau e.V.