Am Deich der Ems entlang: Gemeinsam Abendlieder singen und Orgelmusik hören

Organeum_Driever
Organeum, Driever
Orgeneum, Esklum
Organeum, Grotegaste

„Romantisches Abendliedersingen am Emsdeich“ - wie muss man sich das vorstellen?
Drei Andachten mit Orgelmusik, gemeinsam singen die Teilnehmer Abendlieder.

Im Mittelpunkt stehen Gedanken zum Liederdichter Matthias Claudius
und seinem Abendlied „Der Mond ist aufgegangen“.  Die Orgeln von Esklum, Driever und Grotegaste bilden zusammen die „Straße der Orgelromantik am Emsdeich“.

In der Reihe der drei Stationen wird beim Singen erlebbar,
wie der Klang der Orgeln von Mal zu Mal voller und tragender, eben „romantischer“ wird.
An die letzte Andacht in Grotegaste schliest sich ein kleiner Imbiss und Umtrunk an.

Individuelle Anreise - Fragen? Bitte ORGANEUM anrufen Telefon: (04951) 91 22 03

Und hier die Orte:

Esklum, Evangelisch-reformierte Kirche
1855/1936/2008 7/I/P
Gerd Sieben Janssen - Orgel von 1855
2008 teilrekonstruiert von Bartelt Immer

Driever Ev.-ref. Kirche
Gebruder Rohlfing - Orgel von 1885 10/I/P
restauriert durch Bartelt Immer

Grotegaste Ev.-ref. Kirche
1854 (Prospekt)/1919 12/II/P
Gerd Sieben Janssen / Furtwangler & Hammer - Orgel
von 1854 (Prospekt) und 1919 (Orgelwerk)
restauriert durch Bartelt Immer

Orgel: LKMD Winfried Dahlke
Liturgen: Pastor Busemann-Disselhoff, Pastor Edzard Herlyn
Cantus Canum (Projektchor der Evangelisch-reformierten Kirche)
Leitung: Edzard Herlyn