Das StadtMuseum Einbeck hat das Museumsgütesiegel bekommen

Das StadtMuseum Einbeck ist mit dem Museumsgütesiegel ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung wird für sieben Jahre vergeben, danach müssen die Museen sich um eine Erneuerung des Gütesiegels bemühen. Seit Beginn der Initiative im Jahr 2006 konnten bisher 101 Gütesiegel verliehen werden.

„Im neunten Jahr konnten wir mit Freude feststellen, dass das Museumsgütesiegel die Häuser stärkt. Die Mehrzahl der Häuser, die zur Erneuerung des Gütesiegels antraten, haben ihre Situation nachhaltig verbessern können. So wurde z.B. die finanzielle Ausstattung der Häuser durch den jeweiligen Träger gesichert, in Einzelfällen sogar aufgestockt, die Unterbringung der Sammlungen verbessert, neue Magazine hergerichtet, Ausstellungen überarbeitet bzw. erneuert, das Engagement in der Bildungsarbeit gestärkt, inklusive Angebote vorgestellt, Personalstellen verstetigt oder sogar neu geschaffen. Zertifizierte Museen nutzen erfreulicherweise das Museumsgütesiegel als eindeutigen Wettbewerbsvorteil", resümierte die 1. stellvertretende Vorsitzende des Museumsverbands Niedersachsen  und Bremen (MVNB), Dr. Frauke von der Haar.

 

Foto: Dr. Elke Heege und ihr Team bei der Verleihung des Museumsgütesiegels in Hannover.