Wandern mit andern

Der WeltWald Harz mit seinen 600 Baum- und Straucharten öffnet seine Pforten für ein besonderes Wandererlebnis: Auf wenigen Kilometern können Besucher die Wälder der Welt durchwandern und eine einzigartige Baumvielfalt kennenlernen. Wandern mit andern heißt das Angebot des Kreissportbunds Göttingen-Osterode in Zusammenarbeit mit zwei Sportvereinen aus Bad Grund und den Niedersächsischen Landesforsten.

Am Sonntag, 7. August, sind drei Strecken rund um Bad Grund ausgeschildert, die neben exotischen Bäumen, Totempfählen oder einem Indianergrab auch Einblick in die Bergbaugeschichte des Harzes geben. Die 8, 10 oder 14,5 Kilometer langen Routen führen am Hübichenstein entlang oder bis zum Bergbaumuseum Knesebeckschacht. Das Unesco Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft streifen diejenigen Wanderer, die sich für die 14,5 Kilometer lange Strecke entscheiden.

  • Unterwegs sind Pausen- und Verpflegungsstation eingerichtet.
  • Start- und Zielort zwischen 8 und 10.30 Uhr ist in Bad Grund der Sportparkplatz Teufelstal, Im Teufelstal 12.
  • Das Startgeld beträgt für Erwachsene 2 Euro, Jugendliche und Kinder wandern frei.
  • Ansprechpartner: Wolfram Marx (Telefon 0160/93108312)